• 01_WBW_3.jpg
  • 02_WBW_1.jpg
  • 03_WBW_2.jpg
  • 04_WU.jpg

 

Sportpark Lissfeld

 

Neugestaltung und thematischen Neuausrichtung des Sportparks

abgeschlossenes Verfahren
2006

offen; einstufig; EU-weit
 Sportpark Lissfeld
 

 

Auslober:
Immobilien Linz GmbH Co KEG
Hauptstrasse 1-5
A-4041 Linz
 

 

Wettbewerbsbüro:
Hans Lechner ZT GmbH
Lerchenfelderstraße 65
A-1070 Wien

Arch. Dipl.-Ing. Gerhard HÖLLMÜLLER
 

 

Beschreibung:

Neugestaltung und thematischen Neuausrichtung des Sportparkes Lissfeld.

Ziel des auszulobenden Wettbewerbes ist, der Sportanlage in sportlicher und architektonischer Hinsicht ein zeitgemäßes Ambiente zu verleihen, wobei die Funktionalität des Sportangebotes sowohl Indoor als auch im Außenbereich im Vordergrund zu stehen hat. Dabei soll insbesondere dem geänderten Sportverhalten einzelner Zielgruppen entsprochen und Trendsportbereiche berücksichtigt werden.

Das ca. 55.940 m² große Planungsgebiet – an einem Geländesprung liegend - wird durch den Hausleitnerweg im Norden, den Heideweg und eine Waldfläche im Osten, Wald im Süden, im Westen durch Neuaufforstungsflächen und teilweise durch die Mühlkreisautobahn A7 begrenzt.

In besonderer Weise ist auf die Lage des Planungsgebietes, im Westen direkt an die parkähnliche Oberflächengestaltung der Untertunnelung A7 anschließend zu achten, der Nähebezug zu nutzen und Beziehungen herzustellen. Für weiträumige sportliche Aktivitäten ist das ca. 650 m im Süden liegende Wasserwaldareal, welches sich durch ein attraktives Fuß- und Wegenetz auszeichnet, mitnutzbar.

 

 

Preisträger:
1. Rang  Sps-Architekten ZT GmbH
2. Rang  Arch. DI Josef Ullmann
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.