• 01_WBW_3.jpg
  • 02_WBW_1.jpg
  • 03_WBW_2.jpg
  • 04_WU.jpg

 

Bundesschulen Bernoullistraße, Wien 22

 

abgeschlossenes Verfahren
2006

Generalplanerwettbewerb; offen; einstufig; EU-weit
 Bundesschulen Bernoullistraße, Wien 22
 

 

Auslober:
BIG – Bundesimmobilien GmbH
Hintere Zollamtsstraße 1
A-1031 Wien
 

 

Wettbewerbsbüro:
Hans Lechner ZT GmbH
Lerchenfelderstraße 65
A-1070 Wien

Architekt Dipl.-Ing. Florian HAIN
 

 

Beschreibung:

Zu- und Neubau

Der bestehende Schulstandort Bernoullistraße 3, in 1220 Wien soll ausgebaut werden. Das bestehende Bundes- und Realgymnasium aus den 60er Jahren soll um einen 16 Klassen umfassenden Zubau erweitert werden.

Des weiteren ist der Neubau einer Höheren Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HBL/W) und Tourismus (HBL/T) mit insgesamt 31 Klassen und Sonderunterrichtsbereichen, sowie der Neubau eines, von beiden Schulen gemeinsam zu nutzenden, Turnsaaltraktes, an diesem Standort geplant. Gegenstand des Realisierungswettbewerbes ist die Erlangung von baukünstlerischen Vorentwurfskonzepten (reduzierte Vorentwurfsunterlagen).

 

 

Preisträger:
1. Rang Dipl.-Ing. Johannes Michel
2. Rang Architekt DI Heinrich Eidenböck
3. Rang AP Brunnert und Partner
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.